Veranstaltungen, die wir Ihnen ans Herz legen möchten

www.woche-seelische-gesundheit.de

www.woche-seelische-gesundheit.de


Unsere fortlaufenden Gruppen


"Entspannung und Imagination"   
Wöchentliche Übungsgruppe mit Heide Henkel / Zoltan Gal

Visualisieren nach Carl Simonton, Jeanne Achterberg, Stephen Levine und Jack Kornfield

Diese Gruppe dient der Unterstützung des Wohlbefindens und der innigeren Verbindung mit dem eigenen inneren Wissen.

Leichte, angenehme und die innere Gewahrsamkeit unterstützende Körperübungen bilden den Einstieg in eine darauf folgende Tiefenentspannung. Körper, Emotionen und Gedankentätigkeit kommen zur Ruhe. Es entsteht eine Distanz zu den Sorgen und Belastungen des Alltags. Aus der Tiefe des nun freier fließenden Bewusstseins können jetzt Bilder auftauchen, von denen man weiß, dass sie den inneren Umgang mit Krisen und Belastungen erleichtern. Ressourcen werden gestärkt. Antworten auf Fragen und Konflikte können auftauchen. Der persönliche Weg wird unterstützt. Anschließendes Malen und ein Austausch in der Gruppe bilden den Abschluss.

Die Gruppe ist geeignet für kranke und gesunde Menschen, die ihre eigenen inneren Heilkräfte unterstützen wollen. Sie unterstützt auch den individuellen Prozess während einer Psychotherapie.

Jeden Dienstag 10.00 bis 11.30 Uhr  
Teilnahmegebühr: 10,- €
Anmeldung ist nicht erforderlich


Spiel Dich frei!* oder 'Gott sei Dank, es ist Freitag!'
Offene Gruppe, ein Freitag im Monat um zu improvisieren mit Susanne Er / Zoltan Gal

Wäre es nicht großartig alles Unvorhersehbare meistern zu können?
Die Kunst der Improvisation verfolgt dieses Ideal. Die meisten Situationen im Leben entstehen ungeplant und spontan - und sie fordern eine improvisierte Antwort. 

Improvisationstheater lehrt genau diese Kunst auf kreativer und emotionaler Ebene. Erst mit Kreativität und Emotionalität können Schauspieler des Improvisationstheaters Geschichten erschaffen, die aus dem Augenblick heraus entstehen. Niemand hat einen Text und nichts ist vorbereitet. Aus dieser Offenheit, aus diesem Nicht-Wissen heraus werden kreative Figuren, spannende Szenen und emotionale Geschichten erschaffen. Wie machen die das? 

Die Antwort auf diese Fragen findet sich jeden letzten Freitag im Monat wenn es heißt: Spielen, lachen und alles wagen!

Ziele können sein: 

  • Spaß 

  • Lachen

  • die eigene Kreativität entwickeln

  • Schlagfertigkeit verbessern

  • soziale Kompetenzen verfeinern

  • ungeplanten Situationen wirkungsvoll begegnen

  • aus dem eigenen Fühlen und Erleben handeln 

  • erhöhte Stressresistenz

  • spielerischer Umgang mit Macht in Beziehungen

  • mehr Flow erleben

  • mit Leichtigkeit Ja und Nein sagen können 

Diese Gruppe ist für alle Menschen geeignet, die Spielen und Lachen wollen. Es ist kein Vorwissen notwendig - wir improvisieren!

Die Kunst, das Leben zu feiern*

im Studio24 - Auerfeldstr. 24 RGB, München-Haidhausen
jeden letzten Freitag im Monat von 19 – 21 Uhr
Teilnahmegebühr: 20,- €
Anmeldung unter 089-52 64 63 oder per eMail


"18 Figuren der Harmonie"
Qi Gong - Wöchentliche Übungsgruppe mit Marianne Stadler  

Gesundheit, Harmonie, Lebenskraft und Freude

Qi-Gong ist die traditionelle chinesische Kunst der Aktivierung der Lebensenergie, die in China seit Jahrtausenden zum Erhalt der Gesundheit und zur Selbstheilung benutzt wird. Es handelt sich um eine ganzheitliche Gesundheitspflege, die durch einfache Körper-, Atem- und Meditationsübungen die Lebensenergie reguliert, die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Verspannungen löst.

Qi-Gong ist eine Kunst, die jeder erlernen kann. Regelmäßiges Üben kann unter anderem Krankheiten vorbeugen, den Gesundungsprozess fördern, das eigene Qi, das Immunsystem und Nervensystem stärken, die Erinnerungskraft, das Denkvermögen, die Lernfähigkeit und Kreativität wecken, dem Alterungsprozess entgegenwirken und Körper, Geist und Seele in ihrer Einheit ausbalancieren.

Jeden Donnerstag 18.15 bis 19.45 Uhr und 20.00 bis 21.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 265,- € für 12 Termine
Weitere Informationen unter http://www.qigong-muc.de/
Anmeldung telefonisch unter 089- 691 44 36 oder Kontakt


EinzelTermine / Vorträge / Workshops


"Meditation und Improvisation"*
Zwei Tage zur Aktivierung von Gegenwärtigkeit im Erleben und Handeln mit Sebastian Peschke und Zoltan Gal

Wäre es nicht großartig, gegenwärtig, achtsam und stimmig im Leben handeln zu können? Meditation trainiert die Gegenwärtigkeit im Innehalten, Improvisation bringt diese Achtsamkeit in die Handlung – selbst in überraschenden Situationen.

Meditation und Improvisationstheater lehren die Kunst der achtsamen Handlung auf kreativer, emotionaler und kognitiver Ebene.

Ziele können sein: 

  • Spaß

  • Lachen

  • Die eigene Kreativität entwickeln

  • Schlagfertigkeit verbessern

  • Soziale Kompetenzen verfeinern

  • Ungeplanten Situationen wirkungsvoll begegnen

  • Aus dem eigenen Fühlen und Erleben handeln

  • Erhöhte Stressresistenz

  • spielerischer Umgang mit Macht in Beziehungen

  • Flow erleben

  • Mit Leichtigkeit JA und NEIN sagen können

Dieser Workshop ist für alle Menschen geeignet, die Meditieren und aus ihrer tiefen Präsenz handeln wollen.  Ganz besonders auch für diejenigen, die daran glauben, dass Gegenwärtigkeit, authentische Spontanität, Kreativität und Lachen im eigenen Leben und in der Welt wichtige Werte sind.
Es ist kein Vorwissen notwendig. Ohne Vorwissen spüre ich, was ich will – riskant, macht aber Spaß!

Die Kunst, das Leben zu feiern*

Samstag, 16.11.2019 von 10.00 - 17.00 Uhr - Gegenwärtigkeit (100,- €)
Sonntag, 17.11.2019 von 10.00 - 17.00 Uhr - Spielfreude (100,- €)
Es wird empfohlen beide Tage zusammen zu buchen. Kosten 180,- €
Anmeldung unter 089-52 64 63 oder per eMail

Es besteht die Möglichkeit zur ermäßigten Teilnahme - bitte sprechen Sie uns an, niemand wird aus finanziellen Gründen abgewiesen


Beherzt leben
Vortrag von Dr. Wolf Büntig

Einladung zu einem beherzten Leben: Vergangenes gewesen sein lassen, Zukunft auf sich zukommen lassen, Gegenwart sich entfalten lassen, Schritt für Schritt, so wie das Herz Schlag für Schlag.

Montag, 7. Oktober 2019 um 18:00 Uhr, bitte kommen Sie pünktlich - nach 18:00 Uhr kein Einlass! Begrenzte Plätze - first come, first serve!
Eintritt: 15,- €
Anmeldung ist nicht erforderlich